Netsuke – Meisterwerke Japanischer Schnitzkunst

Netsuke sind kleine japanische Schnitzfiguren, die in der Zeitspanne vom 17. bis zum 19. Jahrhundert eine bedeutende Funktion in Bezug auf die japanische Kleidung eingenommen haben. Da Kimonos keine Taschen hatten, dienten Netsuke als Art Knebel, damit die am Gürtel befestigte Tasche nicht herunterrutschen konnte.Weiterlesen


STILEPOCHEN: Der Jugendstil (ca. 1890 bis 1910)

Als eine der bekanntesten und auch heute noch weit verbreiteten Kunstrichtungen möchte ich heute den Jugendstil vorstellen. Dieser bezieht sich nicht nur auf die Malerei allein, sondern insbesondere auch auf die Architektur und Gebrauchskunst im Allgemeinen.Weiterlesen


Berühmte Hersteller: Robbe & Berking

Die Verarbeitung vom Rohstoff Silber hin zu den feinen Bestecken und Tafelgeräten, für die wir Robbe & Berking heute so lieben, begann im Jahr 1874. Aufträge von Juwelieren und wohlhabenden Familien aus der Flensburger Gegend wurden handwerklich geschickt in verschiedensten Designs ausgeführt.Weiterlesen


Berühmte Hersteller: Schuco

Mit Nürnberg bringen viele die alljährlich stattfindende Spielwarenmesse in Verbindung, bei der Neuheiten auf dem Spielwarenmarkt präsentiert werden und Interesse bei potentiellen Käufern wecken sollen. Im Spielzeugmuseum haben Besucher die Gelegenheit, die historische Entwicklung von Spielsachen wie auf einer Zeitreise kennenzulernen. Weiterlesen


Herstellungsverfahren: die Feuervergoldung

Feuervergoldete Antiquitäten gelten heute nicht nur aufgrund ihres meist hohen Alters und des Materialwertes (der Goldanteil ist meist höher als bei anderen Vergoldungsverfahren) als sehr wertvoll, sie sind für gewöhnlich auch mit großer Kunstfertigkeit gestaltet. Weiterlesen


Fabergé-Eier – Meisterwerke der Juwelierskunst

Die Meinungen über die fünfzig prunkvollen Fabergé-Eier, die der Hofjuwelier der russischen Zarenfamilie zwischen 1885 und 1917 für die kaiserliche Familie anfertigte, und die für andere Privatpersonen gefertigten Eier gehen weit auseinander – für die einen sind sie edle Sammlerobjekte und höchste Goldschmiedekunst, während sie für die Anderen Inbegriff von Dekadenz oder gar Kitsch sind. Weiterlesen


Wie das Porzellan ab 1708 Europa erobert

Die Geschichte des europäischen Porzellans ist eng mit den kulturellen Entwicklungen der vergangenen Jahrhunderte verbunden. Seine (mehrmalige) “Erfindung”, seine Formenvielfalt, der Gebrauch durch Adel und Großbürgertum bis hin zur Verbreitung als Massenware und die nachfolgende Konsolidierung der europäischen Produzenten und eine notwendige Konzentration auf hochwertige Produkte als Gegenmodell zu importierter Massenware — Porzellan ist faszinierend und schön, praktisch und alltäglich und ein selbstverständlicher Bestandteil der heutigen Zeit.Weiterlesen


Sie haben Schätze?

Senden Sie uns vorab Fotos:

     0171 / 9202 925

     info@suppes.de

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden. Sie können Ihre Einwilligung unten ausdrücklich angeben, um das Einbetten solcher Drittanbieter zu ermöglichen. Um vollständige Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Seite Datenschutzbestimmungen.
Youtube
Zustimmung zum Anzeigen von Inhalten aus - Youtube
Vimeo
Zustimmung zum Anzeigen von Inhalten aus - Vimeo