Emaille-Brosche, 750er Gelbgold, 1980er Jahre

Entstehungszeit
1980er Jahre
Zustand
Die Brosche weist leider, wohl auch aufgrund ihres hohen Alters, kleinere Beschädigungen auf. Der Rahmen ist an einer Stelle eingerissen und ein Riss geht durch die Emaille, was das Gesamtbild der Brosche aber nicht wesentlich stört.

Am 22.1.2020 habe ich diese hervorragende Brosche mit feiner Emaille-Bemalung gekauft.

Die Broche stammt aus der Zeit um 1860 und wurde wohl in Frankreich oder Italien gefertigt. Die Brosche ist in 18 karätigem Gelbgold, also 750er Gold, gefasst und zeigt eine Miniaturmalerei mit einer liegenden bis schwebenden Venus, die von zwei putten umrahmt wird.

Die Abbildung ist auf einem roten Jaspis aufgetragen, welcher mit Kupferoxiden gefärbt und monochrom schichtweise übermalt wurde. Die Darstellung wirkt somit reliefartig, es ist eine sogenannte Emaille-Glassflussmalerei entstanden.

Die Brosche weist leider, wohl auch aufgrund ihres hohen Alters, kleinere Beschädigungen auf. Der Rahmen ist an einer Stelle eingerissen und ein Riss geht durch die Emaille, was das Gesamtbild der Brosche aber nicht wesentlich stört.

Die Expertise ergab eine Schätzung von 700,-€ bis 800,-€ für das schöne Schmuckstück.

Hier können Sie sich die komplette Folge ansehen.

Bitte melden Sie sich per WhatsApp / telefonisch bei mir. Ich berate Sie gerne.Oder scannen Sie den QR Code rechts mit Ihrem Smartphone, um WhatsApp zu öffnen

Bitte melden Sie sich per WhatsApp / telefonisch bei mir. Ich berate Sie gerne.