Über uns

Antiquitäten Suppes

Lernen Sie uns kennen und erhalten Sie Einblicke in die Geschichte unseres Familienunternehmens. Erfahren Sie, was uns besonders macht und warum unsere Kunden bei uns im Mittelpunkt stehen.

Seit 44 Jahren

Für Sie in Wiesbaden

Wir begrüßen Sie gerne persönlich in einer unserer Filialen in Wiesbaden. Unser Unternehmen befindet sich seit über 40 Jahren im Familienbesitz und wird auch heute noch von der Familie Suppes geführt. Ursprünglich im Wiesbadener Stadtteil Biebrich entstanden, hat sich das Unternehmen schnell und nachhaltig in der Region verwurzelt.
Bei unserer Beratung setzen wir auf Kundennähe, Vertrauen und einen respektvollen Umgang auf Augenhöhe. Persönliche Kundenbeziehungen stehen bei uns im Fokus und daher sind wir stolz auf unseren großen Anteil an jahrelangen, auch generationsübergreifenden Stammkunden.
Seit fast 10 Jahren stehen wir Ihnen auch in unserer Filiale Wiesbaden – Bierstadt als Ansprechpartner zur Verfügung.

So erreichen Sie uns
Wertschätzung

Unser Service beginnt lange vor dem Ankauf. Wir beraten Sie umfassend und führen kostenfrei Werteinschätzungen durch, um Sie optimal auf einen Verkauf vorzubereiten.

Ankauf

Ob Schmuck, Antiquität oder Rarität – wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wenn Sie Ihre Wertgegenstände verkaufen möchten. Unsere Erfahrung zahlt sich für Sie aus.

Kunden

Unser Kern

Die Familie

Bernd Suppes

Bereits mit 7 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für das Sammeln historischer Dokumente wie Briefmarken, Münzen und alten Wertpapieren. Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium Anfang der 70er Jahre, eröffnete er in Wiesbaden einen Elektronikfachmarkt sowie das „Wiesbadener Wertpapier Antiquariat Suppes“, aus dem später „Antiquitäten SUPPES“ hervorging. Durch seine über 40 jährige Branchenerfahrung und seine Leidenschaft für historische Wertgegenstände ist er für unser Familienunternehmen unverzichtbar.

David Suppes

Inspiriert von seinem Vater, entwickelte auch David früh eine Leidenschaft für Schätze vergangener Epochen. Schon als Kind half er oft im Antiquariat seines Vaters aus und beschäftigte sich intensiv mit Zeitgeschichte und dem Altertum. Auch während seines Studiums arbeitete er weiterhin mit seinem Vater zusammen, versuchte sich aber auch in anderen Branchen und war an diversen Startups beteiligt. Nach dem Studium stieg er Vollzeit in das Familienunternehmen ein. 2018 wurde David für das ZDF-Erfolgsformat „Bares für Rares“ gecastet.

360-Grad Aufnahme unserer Filiale

Begleiten Sie uns virtuell durch unsere Filiale Wiesbaden-Bierstadt.

So erreichen Sie uns
Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden. Sie können Ihre Einwilligung unten ausdrücklich angeben, um das Einbetten solcher Drittanbieter zu ermöglichen. Um vollständige Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Seite Datenschutzbestimmungen.
Youtube
Zustimmung zum Anzeigen von Inhalten aus - Youtube
Vimeo
Zustimmung zum Anzeigen von Inhalten aus - Vimeo