Gemälde von H. Hermanns: 1900-1930, Öl auf Leinwand, Rahmen neu

Entstehungszeit
1900-1930
Künstler
H. Hermanns

Dieses Werk aus `Bares für Rares´ vom 15. August 2023 stammt von H. Hermanns, einem Maler der Düsseldorfer Schule.

1862 geboren orientierte er sich an der Malerei der Freiluftschule, wie etwa der Schule von Barbizon. Hermanns hat es in diesem Werk geschafft, eine Freiluftsituation realistisch als Malerei abzubilden. Die Ausarbeitung erzeugt eine umfassende Ruhe, still und beschaulich. Es wirkt, als ob wir uns mitten auf einer der Amsterdamer Grachten befinden würden. Möglicherweise schauen wir dabei auf die Südkirche in Amsterdam. Der Turm ist dabei allerdings nur schemenhaft erkennbar. Das Werk ist signiert, zeitlich lässt es sich als Hermanns Spätwerk zwischen 1900-1930 schätzen. Der Rahmen stammt vermutlich aus einer neueren Zeit, möglicherweise 1980. Das Stück wurde gereinigt; es handelt sich um ein farbfrisches Werk, daher liegt die Expertise bei 1.700, – €.

Hier können Sie sich die komplette Folge ansehen.

Bitte melden Sie sich per WhatsApp / telefonisch bei mir. Ich berate Sie gerne.Oder scannen Sie den QR Code rechts mit Ihrem Smartphone, um WhatsApp zu öffnen

Bitte melden Sie sich per WhatsApp / telefonisch bei mir. Ich berate Sie gerne.